Direkt zum Inhalt
VP Fund Solutions News

Mitteilung an die Anteilinhaber des Fonds 3V Invest Swiss Small & Mid Cap

Lesedauer: 4 Min
Die Anteilinhaber des u.g. Fonds werden hiermit über folgende Änderungen unterrichtet.

3V Invest Swiss Small & Mid Cap

Anteilklasse ISIN WKN
Anteilklasse A LU0092739993 989282
Anteilklasse B LU1702504785 A2H5PN
Anteilklasse C LU1702536043 A2H5PP

 

Zum 01. November 2018 treten folgende Änderungen in Kraft:

 

1. Wechsel der Verwaltungsgesellschaft, Register und Transferstelle

Der Fonds wird von der derzeitigen Verwaltungsgesellschaft, Register und Transferstelle Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A., 1c, rue Gabriel Lippmann, L-5365 (die „abgebende Verwaltungsgesellschaft“) auf die VP Fund Solutions (Luxembourg) SA, 26, avenue de la Liberté, L-1930 Luxembourg (die „aufnehmende Verwaltungsgesellschaft“) übertragen.
Die aufnehmende Verwaltungsgesellschaft erfüllt die Rolle der Verwaltungsgesellschaft, Register- und Transferstelle.

 

2. Wechsel der Verwahrstelle und Hauptzahlstelle

Der Fonds wird von der derzeitigen Verwahrstelle Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Niederlassung Luxembourg, 1c, rue Gabriel Lippmann, L-5365 (die „abgebende Verwahrstelle“) auf die VP Bank (Luxembourg) SA, 26, avenue de la Liberté, L-1930 Luxembourg (die „aufnehmende Verwahrstelle“) übertragen.
Die aufnehmende Verwahrstelle erfüllt die Rolle der Verwahrstelle und Hauptzahlstelle

 

3. Änderung der Gebühren

 

Gebühren bis zum 31. Oktober 2018

Gebühren ab dem 01. November 2018

Verwaltungsvergütung

Anteilklasse A: bis zu 0,12%p.a.

Anteilklasse B: bis zu 0,10% p.a.

Anteilklasse C: bis zu 0,08% p.a.

 

Anteilklasse A: max. 0,10%p.a.

Anteilklasse B: max. 0,10% p.a.

Anteilklasse C: max. 0,10% p.a.

mindestens jedoch 25.000,- EUR p.a.

Zusätzlich erhält die Verwaltungsgesellschaft 3.000,- EUR p.a. pro Anteilklasse für den Register-und Transferstellenservice

Zusätzlich werden 3.500,-EUR ab der zweiten Anteilklasse erhoben.

Fondsmanagervergütung

Anteilklasse A: bis zu 1,50%p.a.

Anteilklasse B: bis zu 1,00% p.a.

Anteilklasse C: bis zu 0,80% p.a.

 

Anteilklasse A: bis zu 1,50%p.a.

Anteilklasse B: bis zu 1,00% p.a.

Anteilklasse C: bis zu 0,80% p.a.

Zusätzlich ist es dem Fondsmanager gestattet, eine jährliche Gebühr für seine Risiko-und Midoffice Tätigkeiten dem Fondsvermögen gesondert in Rechnung zu stellen.

 

Verwahrstellenvergütung

Anteilklasse A: bis zu 0,08%p.a.

Anteilklasse B: bis zu 0,08% p.a.

Anteilklasse C: bis zu 0,08% p.a.

Anteilklasse A: max. 0,08%p.a.

Anteilklasse B: max. 0,08% p.a.

Anteilklasse C: max. 0,08% p.a.

mindestens jedoch 20.000,-EUR p.a. (zzgl. Transaktionskosten und externe Kosten, z.B. Lagerstellen)

4. Änderung des Geschäftsjahres

Das Geschäftsjahresende wird von Ultimo Februar auf den 31. Dezember eines jeden Jahres geändert. Dies hat für das Jahr 2018 ein verkürztes Geschäftsjahr, beginnend am 01. März 2018 und endend am 31. Dezember 2018, zur Folge.

 

5. Änderung der Cut-Off Zeit

Der Annahme-und Rücknahmeschluss für Zeichnungen und Rücknahmen war bislang 12 Uhr an einem Bewertungstag und wird nun auf 16 Uhr an einem Bewertungstag geändert. Zudem wurde bislang der Bewertungstag als jeder Tag, der zugleich Bankarbeits-und Börsentag in Luxemburg und Frankfurt am Main ist, definiert. Diese Definition wird jetzt geändert in jeden Bankarbeits-und Börsentag in Luxemburg, mit Ausnahme des 24. und 31. Dezembers eines jeden Jahres.

 

6. Änderung des Berechnungsansatzes zur Ermittlung des Gesamtrisikos

Das Gesamtrisiko des Fonds wird nicht länger durch den relativen VaR-Ansatz ermittelt, sondern durch den Commitment Ansatz.

 

7. Änderung der Ertragsverwendung

Die Ertragsverwendung des Fonds ändert sich von ausschüttend auf thesaurierend.

 

8. Sonstige Anpassungen des Verkaufsprospektes

Der Verkaufsprospekt wird hinsichtlich neuer Entwicklungen und Anforderungen in den Bereichen Datenschutz, Steuern, FATCA und CRS angepasst. Zudem wird der Verkaufsprospekt hinsichtlich der Strategie zu Bewertungsabschlägen (Haircut-Strategie) angepasst.

 

Die durch die Migration entstehenden Kosten werden nicht dem Fondsvermögen in Rechnung gestellt.

Aussetzung des Anteilscheingeschäftes vom 26.10.2018-02.11.2018:

Die Anteilinhaber werden darauf hingewiesen, dass das Anteilscheingeschäft vom 26.10.2018 nach 12:00 Uhr (MEZ) bis einschließlich 02.11.2018 eingestellt wird.

Alle Anteilscheingeschäfte, die bis zum 26.10.2018 vor 12:00 Uhr (MEZ) eingehen, werden von der abgebenden Verwaltungsgesellschaft auf der Grundlage der NAV von 26.10.2018 (berechnet am 29.10.2018) abgerechnet. Alle Anteilscheingeschäfte, die ab 26.10.2018 nach 12:00 Uhr (MEZ) bei der abgebenden Verwaltungsgesellschaft eingehen, werden von dieser abgelehnt. Es erfolgt keine Weiterleitung an die aufnehmende Verwaltungsgesellschaft.

Alle Anteilscheingeschäfte, die ab 05.11.2018 bei der aufnehmenden Verwaltungsgesellschaft bis 16:00 Uhr (MEZ) eingehen, werden von dieser auf der Grundlage der NAV vom 05.11.2018 (berechnet am 06.11.2018) abgerechnet.

Die Anteilinhaber des Fonds werden darauf hingewiesen, dass sie aufgrund der oben beschriebenen Anpassungen, eine kostenlose Rücknahme der Anteile des Fonds beantragen können. Ein solcher Antrag muss bis spätestens 12:00 Uhr (MEZ) am 26. Oktober 2018 bei der aktuellen Register- und Transferstelle des Fonds oder einer Zahlstelle erfolgen, anderenfalls werden die vorgeschlagenen Änderungen als akzeptiert betrachtet.

Ein Entwurf des aktualisierten Verkaufsprospekts, einschließlich des Verwaltungsreglements, sind am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, der Verwahrstelle oder einer Zahlstelle in den jeweiligen Vertriebsländern des Fonds erhältlich.

Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A.
1c, rue Gabriel Lippmann
L-5365 Munsbach
R.C.S. Luxembourg B 28 878

VP Fund Solutions (Luxembourg) SA
26, avenue de la Liberté
L-1930 Luxembourg
R.C.S. Luxembourg B 42828
 +352 404 770 297